Berlin – Deine Blogs
6. Februar 2016
Die besten Berlin-Zitate Pt I
6. Februar 2016

Tipp für den verregneten Sonntag in Berlin: Das Jüdische Museum

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2001 hat sich das Jüdische Museum Berlin zu einem der meistbesuchten Museen der deutschen Hauptstadt entwickelt. Beheimatet ist das Jüdische Museum in einem Gebäudekomplex in Berlin-Kreuzberg, der aus einem repräsentativen barocken Palais und einem modernen Bau des amerikanischen Architekten Daniel Libeskind besteht. Der Libeskind-Bau besitzt eine auffällige gezackte Form. Über die graue Metallfassade des Gebäudes sind unregelmäßig Fenster verteilt, deren Gestaltung an Risse erinnert. Neben den beiden Hauptgebäuden gibt es noch einige kleinere Gebäude, darunter den Holocaust-Turm. Der Geschichte der Juden in Deutschland sind die Dauerausstellung „Zwei Jahrtausende deutsch-jüdische Geschichte“ und regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen gewidmet.

Bildschirmfoto 2016-02-06 um 20.54.21

1 Comment

  1. […] für den verregneten Sonntag in Berlin: Das Jüdische Museum bgui http://bgui.de/2016/02/06/tipp-fuer-den-verregneten-sonntag-in-berlin-das-juedische-museum/ Seit seiner Eröffnung im Jahr 2001 hat sich das Jüdische Museum Berlin zu einem der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.